Pressebereich - Primus Service
Header_42

Aktuelles von der Primus.

Willkommen im Primus-Presseportal

Die nachfolgenden Texte sind zur Veröffentlichung freigegeben. Über entsprechende Belege freuen wir uns.

Für redaktionelle Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Maximilian Schmidt
Kommunikation
Tel +49 (0) 221 97707153
Mail kommunikation@primus-service.de

 


Presseinfos & Bilder

food&health


Kantinentest 2022 – Achtungsvoller Erfolg

Pünktlich zum Auslaufen der Homeoffice-Pflicht hat die Initiative Food & Health aus München im Rahmen des Kantinentest 2022 die 50 deutschlandweit führenden Betriebsgastronomien ausgezeichnet. Mit durchschnittlich vier von fünf Sternen sind gleich acht Primus-Kantinen im Ranking vertreten – ein einmaliger Erfolg.

Köln, im April 2022. Bereits zum vierten Mal unterzog der Food & Health e.V. deutschlandweit die Betriebsgastronomie in den Kategorien „Gesundheit“, „Genuss“ und „ökologische Verantwortung“ seinem Kantinentest. Zusätzlich wurde geprüft, inwiefern es den Betriebsgastronomen nach zwei Jahren Corona-Pandemie mit Homeoffice und Kontaktregeln gelingt, das Wirgefühl wiederzubeleben. „In einer hybriden Arbeitswelt haben Betriebsgastronomien eine neue Rolle inne“, erklärt Theresa Geisel, Vorsitzende von Food & Health: „Sie müssen zu Orten werden, an denen Menschen gerne zusammenkommen, sich austauschen können und die Wertschätzung des Unternehmens spüren.“

Ganze viermal erzielten die Primus-Kantinen eine Top-Platzierung in den vier wichtigen Kategorien. Darunter auch die Kantine des Polizeipräsidium Südosthessen, in der mit rund 140 ausgegeben Essen pro Tag immer mehr Polizeibeamt:innen von gesunden Alternativen zum Fast Food überzeugt werden. Beispielhaft dafür steht auch der Signature-Dish: Krautstrudel mit Bergkäse-Kartoffel-Soße, Feldsalat und Senfdressing – Platz 4 in der Kategorie „Genuss“.

Das Casino der Deutschen Post DHL Group erreichte in den Kategorien „Gesundheit“ und „Genuss“ jeweils eine Top-Platzierung und ist mit viereinhalb Sternen eine von nur sechs Kantinen, die mit der diesjährigen Bestbewertung ausgezeichnet wurden. Das Widerspiegeln und Übermitteln der Unternehmenswerte innerhalb des Betriebsrestaurants überzeugten die achtköpfige Kantinentest-Jury genauso wie der gastronomische Grundsatz, aus einfachen, qualitativ hochwertigen Produkten gute Gerichte zu schaffen.

Mit den Covestro-Standorten in Dormagen, Krefeld-Uerdingen und Leverkusen sowie Vorwerk in Wuppertal konnten vier weitere Primus-Kantinen bei Ihrer ersten Teilnahme auf Anhieb überzeugen. Die Krefelder Covestro-Kantine sogar so sehr, dass sie sich eine Top-5-Platzierung in der Kategorie „Gesundheit“ sicherte. Bei Vorwerk wurde die vielfältige Integration des Thermomix in das tägliche Kochgeschehen explizit gelobt.

Die Betriebe bei Modelez in Bremen und der AOK NordWest in Dortmund komplettieren die erfolgreichen Acht. Beide Kantinen wurden mit vier von fünf Sternen ausgezeichnet und konnten damit den Erfolg aus dem letztem Jahr bestätigen.

„Gemeinsam mit unseren Kunden gleich acht der 50 führenden Betriebsrestaurants Deutschlands zu verantworten, ist ein großer Erfolg, der uns in unserer Ausrichtung als verantwortungsvollster Dienstleister für hochwertige Gastronomiekonzepte mehr als bestätigt,“ freuen sich die Primus-Geschäftsführer Alexandra Michels und Sven Sommer. „Unser ausdrücklicher Dank gilt unseren Mitarbeiter:innen vor Ort, die jeden Tag mit Leidenschaft unser Leistungsverprechen in die Tat umsetzen“, fügt Michels hinzu und Sommer ergänzt: „Derselbe Dank gilt unseren Auftraggebern, die uns ihr Vertrauen entgegengebracht und damit zu dem Unternehmen gemacht haben, das wir jetzt sind.


Qualitätsmanagement


Partnerschaft mit QConSys

Die Primus Service GmbH stellt Ihr Qualitätsmanagement neu auf und geht zum 14. Februar eine Kooperation mit QConSys ein. Das Berliner Ingenieurbüro verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen in der Optimierung von Qualitäts-, Umwelt- sowie Gesundheitsmanagementsystemen und Arbeitssicherheit. 

Köln, im Februar 2022. Die Primus Service GmbH und QConSys haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit verständigt. Das erklärte Ziel: Die Weiterentwicklung des bestehenden Qualitätsmanagementsystems, um die Primus noch besser auf zukünftige Herausforderungen einzustellen.

Dafür teilt die Primus das Aufgabengebiet ihres Qualitätsmanagement in zwei Bereiche auf. Während sich Diplom-Oecotrophologin Felizia Beck fortan auf die Koordination und Überwachung der etablierten Abläufen konzentrieren wird, stellt QConSys vor allem die Weiterentwicklung der Prozesse und strategischen Planungen sicher.

Die Vorteile liegen für die Primus-Geschäftsführung auf der Hand: „Mit ihrem interdisziplinären Ansatz wird uns Ute Steffenhagen und ihr Team dabei helfen, unsere Prozesse kritisch zu hinterfragen und Optimierungspotenzial ausfindig zu machen. Außerdem werden sie als unabhängige Partner dafür sorgen, dass unsere Auditierungen von unseren Kund:innen noch authentischer wahrgenommen werden.“

„Nach unserem erfolgreichen Kick-Off freue ich mich sehr, jetzt endlich mit der Arbeit beginnen zu können. Im ersten Schritt werden wir uns ein umfassendes Bild der Primus und ihren Leistungsbereichen machen, um im Anschluss einen fundierten Maßnahmen-Katalog zu erstellen,“ kommentiert Diplom-Ingenieurin und Leitern der QConSys Ute Steffenhagen den Startschuss der Zusammenarbeit.


Hühner auf Feld


Weichen werden gestellt

Vor zwei Jahren hat sich die Primus Service GmbH der Europäischen Masthuhn-Initiative angeschlossen. Das erklärte Ziel: Spätestens 2026 den gesamten Bedarf an Hühnerfleisch ausschließlich durch Produzenten abzudecken, die alle Kriterien der Initiative erfüllen. Was ist seitdem passiert?

Köln, im Januar 2022. Während in anderen Abteilungen der Start in das neue Jahr verhältnismäßig ruhig abläuft, stehen bei den Kollegen aus dem Einkauf die Telefone nicht mehr still. Die Vertragsverhandlungen mit den Grossisten befinden sich in der Endphase. Die andauernden Turbulenzen auf dem Beschaffungsmarkt machen die Gespräche nicht einfacher.

„Genau hier liegt unsere größte Herausforderung hinsichtlich der Ziele, die wir uns im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Europäischen Masthuhn-Initiative gesteckt haben,“ erklärt Michael Seifried, Einkaufsleiter bei der Primus. „Aufgrund unserer vielschichtigen Leistungsbereiche haben wir es mit einer sehr großen Artikelanzahl zu tun, die wir überwiegend von Grossisten sowie regionalen Metzgern beziehen. Viele bekannte Tierschutz-Label aus dem Lebensmitteleinzelhandel sind hier jedoch nicht verfügbar oder weichen leicht ab. Außerdem machen es die Mengen sowie die regionale Vielfalt teilweise schwierig, eindeutig festzustellen, ob und welche Kriterien für mehr Tierschutz einzelne Artikel erfüllen,“ fährt Seifried fort.

In einem ersten Schritt wurden deswegen Bezugswege ausfindig gemacht, die der Primus sowohl eine flächendecke Verfügbarkeit als auch verlässliche Angaben bezüglich der Aufzucht bieten. „Hier sind wir sehr froh, dass wir mit ‚FairMast‘ ein Gütesiegel finden konnten, welches die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative erfüllt und in einigen Punkten sogar übertrifft. Mit der Listung von ‚FairMast‘-Produkten ist es den Betrieben möglich, erste Artikel aus verantwortungsvoller Aufzucht zu beziehen,“ so Seifried abschließend.


Relaunch


Neue Website lanciert

Zum Start in das Jahr 2022 präsentiert sich die Primus Service GmbH auf einer vollständig überarbeiteten Website. Nach dem umfassenden Marken-Relaunch vor zwei Jahren war der Internetauftritt das letzte fehlende Puzzleteil im runderneuerten Erscheinungsbild des Contract-Caterers.

Köln, im Januar 2022. Wir definieren Frische neu – mit diesem markanten Leitsatz unterstreicht die Primus ihren Anspruch direkt auf der Startseite. Von hier aus können sich die Besucher:innen über vier Menüpunkte schnell und zielorientiert einen Eindruck über das breit gefächerte Leistungsportfolio des Dienstleisters für hochwertige Gastronomiekonzepte verschaffen.

Mit klaren Botschaften profilieren

Die Inhalte konzentrieren sich bewusst auf das Wesentliche. „Die schlanke Struktur mit klaren Aussagen spiegelt nicht nur unsere Idee des einfachen, guten Kochens authentisch wider, sondern verleiht unserer Website im Zeitalter des Überangebotes an Informationen auch ein markantes Profil,“ erklärt Samira Ganschinietz, Leiterin Marketing bei der Primus Service GmbH.

Neuer Newsroom

Im Zuge des Relaunches wurde auch die Pressearbeit der Primus neu aufgestellt. Im Pressebereich werden ab sofort vielfältige Informationen in Form von Pressemitteilungen und Bildmaterial veröffentlicht. Mit Maximilian Schmidt steht Medienschaffenden auch ein neuer Ansprechpartner zur Verfügung.

Portal für berufliche Erfolge

Die Primus ist immer auf der Suche nach neuen Mitarbeiter:innen, die mehr aus sich machen oder einen beruflichen Quereinstieg wagen wollen. In dem neu aufgesetzten Karriereportal stellt das Unternehmen den Kandidat:innen nun jede Menge Informationen zu Berufsbildern, Aufstiegsmöglichkeiten und verfügbaren Stellen zur Verfügung. Besonders praktisch: Der Bewerbungsprozess kann über das Portal unmittelbar angestoßen werden.

 


DIN ISO


Zertifizierte Qualität

Die Primus Service GmbH wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach am 31.12.2021 über die erneute Re-Zertifizierung der DIN EN ISO 9001:2015 und der DIN EN ISO 14001:2015 freuen dürfen. Die externe Auditierung erfolgte über die International Certification Group.

Köln, im Dezember 2021. Bereits zum achten Mal in Folge wird sich die Primus Service GmbH nach DIN EN ISO 9001:2015 rezertifiziert. Die Rezertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2015 erfolgt zum dritten Mal. Die weltweit anerkannten Standards definieren Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen. Bei der Auditierung des Qualitätsmanagements stehen insbesondere die Themen Prozessoptimierung, Zieldefinition und -verfolgung sowie Produktqualität und Kundenzufriedenheit im Fokus.

Die externen Auditoren überprüften dabei sowohl die Kölner Zentrale als auch Betriebe aus den Bereichen Healthcare und Betriebsverpflegung. Insgesamt wurden acht Standorte innerhalb von fünf Tagen auditiert und dabei vierzehn Interviews mit Betriebs- und Bereichsleitungen geführt.

Für die Primus stellt die Zertifizierung einen weiteren Meilenstein ihres konsequenten Weges der Qualitätsoptimierung dar. „Wir wollen uns stets verbessern und so das Vertrauen unserer Kund:innen und Partner:innen weiter ausbauen. Die International Certification Group ist als Zertifizierungsgesellschaft ein wichtiger Impulsgeber unserer Prozessoptimierung, mit deren Hilfe wir uns in einem herausforderndem Umfeld weiterhin gestärkt und erfolgreich bewegen,“ bilanziert Felizia Beck, Leiterin Qualitätsmanagement der Primus Service GmbH.

 


Presse Vorwerk


Kulinarische Kollaboration

Am 01. September 2021 hat das Wuppertaler Familienunternehmen Vorwerk ihre Betriebsgastronomie erfolgreich in die Hände der Primus Service GmbH übergeben. Besondere Spannung verspricht die geplante Zusammenarbeit zwischen den Machern der Cookidoo-Rezeptwelt und der Primus-Produktentwicklung.

Köln, im September 2021. Das, was die Vorwerk SE & Co. KG zu einem international erfolgreichen Unternehmen mit langer Tradition gemacht hat, war letztendlich auch entscheidend für die Wahl pro Primus: Der Mut zu Neuerungen und der Anspruch an höchste Qualität. „Wie wir von den Vorwerk-Verantwortlichen erfahren haben, konnten wir außerdem mit unserer Persönlichkeit, Kreativität und Flexibilität punkten,“ verrät Fabian Hedermann, Projektleiter der Primus Service GmbH.

In den zwei Betriebsrestaurants der Vorwerk Zentrale und der akf bank erwarten die rund 1 700 Mitarbeiter:innen mit „Healthy and Delicious“, „Taste the Tradion“ und „Pop Up“ drei neue, moderne Menülinien. Abwechslungsreiche, vegetarische oder vegane Gerichte mit saisonalen Gemüsen treffen hier auf traditionelle deutsche Hausmannsküche und authentisch zubereitete Trendgerichte aus aller Welt. Ergänzt wird das Angebot durch das daily-Konzept, welches ein breites, tageszeitentypisches Snacking-Angebot sowie hochwertige Kaffee- und andere Heißgetränke-Spezialitäten bereit hält. Besonders praktisch: Das Produktions- und Verwaltungsteam der Elektrowerke kann sich über die eigens für Vorwerk entwickelte Bestell-App das gesamte Angebot auch zeitsparend liefern lassen.

Für viel Aufmerksamkeit hat bereits im Vorfeld die geplante kulinarische Kollaboration mit dem Thermomix-Kreativ-Team gesorgt. Unter dem Projektnamen VORWERKXPRIMUS soll der Thermomix nicht nur aktiv in die Betriebsgastronomie mit einbezogen werden, sondern zukünftig auch neue Thermomix-Rezepturen entstehen.


DHL


„Meilenstein in der Betriebsverpflegung“

Mit dem Deutsche Post DHL Group Campus in Bonn hat die Primus Service GmbH ihren bisher größten Kunden in der Betriebsgastronomie gewinnen können. Ab dem 01. August 2021 wird die Primus an insgesamt zehn Food-Countern ihr auf die Deutsche Post DHL Group maßgeschneidertes Manufaktur-Konzept PURE umsetzen.

Köln, im Juli 2021. Von der Südstaaten-Küche der USA, über die deutsch-französische Backkultur bis zur traditionellen asiatischen Straßenküche – mit einem international geprägtem Konzept, das bei aller Kreativität die Simplizität nicht aus den Augen verliert, sowie einem lokal und nachhaltig geprägtem Wareneinkauf konnte sich die Primus für eine erfolgreiche Beauftragung als neuer Catering-Dienstleister für  die nächsten drei Jahre bei der Deutsche Post DHL Group qualifizieren.

Highlight und Herzstück der neuen Campus-Gastronomie wird das seitens der Deutsche Post DHL Group neu gebaute Casino im Post-Tower sein. Gemeinsam mit der Primus werden allein dort sechs verschiedene Counter der Internationalität der Konzernzentrale gerecht. Hier dürfen sich die insgesamt 2 000 Mitarbeiter:innen aus rund 60 Nationen unter anderem über die traditionelle Küche Italiens, individuell zusammenstellbare Bowls mit frisch gegrillten Toppings  und Gastköche aus der Bonner Szenegastronomie freuen.

Den Ansatz einer nachhaltigen Gastronomie unterstreicht die Zusammenarbeit mit dem Projekt der Marktschwärmer, durch das die Primus exklusiven Zugang zu einem Netzwerk regionaler Erzeuger erhält. Das schmeckt nicht nur den Gästen, sondern trägt auch aktiv zum Erhalt der biologischen Vielfalt und einer regionalen und gesunden Esskultur bei.

„Die Gastronomie der Konzernzentrale der Deutschen Post DHL Group zu verantworten, ist eine ganz besondere Aufgabe für die Primus und stellt einen Meilenstein in unsere Geschichte der Betriebsverpflegung dar. Die Zusammenarbeit bestätigt uns in dem Weg, den wir vor vier Jahren eingeschlagen haben: Qualität erlebbar und transparent zu machen,“ hält Sven Sommer, Geschäftsführer der Primus Service GmbH, fest.


Dresden


Auftrag zur Patientenversorgung des Städtischen Klinikum Dresden

Die Primus Service GmbH verantwortet ab dem 01. Juli 2021 die Versorgung von rund 2 000 Patient:innen und Mitarbeiter:innen des Städtischen Klinikum Dresden.

Köln, im Juni 2021. Mit dem Städtischen Klinikum Dresden konnte die Primus einen namhaften Kunden im Bereich des Gesundheitswesen gewinnen. Die Einrichtung bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt und der Region.

„In dem ausführlichen Ausschreibungsverfahren hat letztendlich unser ausdrücklicher Anspruch an unverfälschte, hochwertige Produkte den Unterschied gemacht,“ berichtet Anke Schitto, Regionalleiterin der Primus Service GmbH. „Mit der Primus-Qualitäts-Charta konnten wir den Verantwortlichen des Städtischen Klinikum Dresden transparent darstellen, was unsere Vorstellungen einer qualitativ hochwertigen Küche sind,“ so Schitto weiter.

Um der besonderen Verantwortung, die die Verpflegung im Gesundheitswesen mit sich bringt, bestmöglich gerecht zu werden, setzt die Primus ausschließlich auf naturbelassene Produkte, die handwerklich und ohne industrielle Zusätze weiterverarbeitet werden. „Nur so können wir unmittelbaren Einfluss auf den Heilungsprozess der Patient:innen sowie die Regeneration des physisch und psychisch hart arbeitenden Klinikpersonals nehmen“, weiß Nadine Mayer, Bereichsleiterin Healthcare der Primus Service GmbH.

Die Patient:innen können sich unter anderem auf vier neue Menülinien freuen. Für die Kinder- und Jugendklinik wird ein eigener Speiseplan ausgearbeitet. Auch das spezielle Buffetangebot für die Wochenstation wird seitens der Primus verbessert und erweitert, sodass die jungen Mütter auch nachts etwas zu sich nehmen können.

Den Start unserer Zusammenarbeit mit dem Städtischen Klinikum Dresden kommentieren die Kolleg:innen aus der Kommunikationsabteilung auf facebook so:


food&health


Vier gewinnt

Der Verein Food & Health hat zum dritten Mal die besten Betriebsrestaurants Deutschland gekürt. In der TOP22 finden sich gleich vier Betriebe der Primus Service Service GmbH wieder – so viele wie von keinem anderen Caterer.

Köln, im April 2021. Der Food & Health-Kantinentest bewertet seit 2019 führende Betriebs-Gastronomen und hebt herausragende Unternehmen mit ihren Konzepten hervor. „Ziele des Test sind die Erhaltung lokaler landwirtschaftlicher Infrastrukturen zu fördern sowie die Bevölkerung für diese Themen zu sensibilisieren“, erklärt Theresa Geisel, Schirmherrin des Kantinentests und Vorsitzende des Food & Health e.V. „Dieses Jahr haben wir den Fokus natürlich insbesondere auf die Anpassungsfähigkeiten der Restaurants samt ihres Angebots an die anhaltende Pandemie-Situation gelegt“, so Geisel weiter.

Von insgesamt 35 Teilnehmern durften sich dieses Jahr 22 Betriebe über das Prädikat „Herausragend“ freuen. Fünf Restaurants erhielten insgesamt 4,5 von 5 Sternen. 17 Betriebe wurden mit 4 Sternen ausgezeichnet. Darunter auch alle vier Teilnehmer-Betriebe der Primus Service GmbH.

Das Betriebsrestaurant „Sendepause“ des Deutschlandradios in Köln zeichnete sich insbesondere durch die online vorbestellbaren Take-Away-Boxen für interne und externe Gäste aus.

In Dortmund konnte das innerhalb kürzester Zeit aufgebaute Logistiknetzwerk für eine Home-Office-Delivery überzeugen. Die Mitarbeiter der AOK NordWest nehmen das Angebot dankend an; bleibt neben Teams-Besprechungen und der Kinderbetreuung doch oftmals nur wenig Zeit fürs Kochen.

Bei Mondelez in Bremen wissen nicht nur die Auftraggeber die Primus-Qualitäts-Charta zu schätzen. Auch die Jury des Kantinentest 2021 hob die Transparenz und das daraus resultierende Vertrauen der Gäste in die angebotenen Speisen besonders hervor.

Das Kölner Polizeipräsidium hat mit Hilfe der Primus Service GmbH ein internes Markt-Konzept entwickelt, das den Mitarbeitern einen zusätzlichen Gang in den Supermarkt in vielen Fällen erspart.

„Dass jeder unserer teilnehmenden Betriebe im Ranking auftaucht, ist eine super Leistung, die unsere Mitarbeitenden mit viel Einsatz und Herzblut erst möglich gemacht haben. Wir verstehen das Ergebnis als Ansporn, um den eingeschlagenen Weg fortzuführen“, zeigt sich Sven Sommer, Geschäftsführer der Primus Service GmbH, zufrieden.


Primus Jahresbericht

Jahresbericht 2020 veröffentlicht

Die Primus Service GmbH hat ihren Jahresbericht turnusmäßig im Frühjahr veröffentlicht. Auf 32 Seiten erfahren die Leser:innen alles Relevante über die Arbeit der Primus im vergangenen Jahr.

Köln, im März 2021. Aus der Krise gestärkt hervorgehen – so lautete das neu formulierte Ziel im vergangenen Geschäftsjahr, nachdem das Corona-Virus die Welt vor unerwartete Herausforderungen gestellt hatte. Ob und wie das gelang, ist im neuen Jahresbericht 2020 der Primus nachzulesen.

Kompakt und informativ aufbereitet, werden außerdem die Entwicklungen der Geschäftszahlen präsentiert und die einzelnen Bereiche und Abteilungen vorgestellt. Zusätzlich erwartet die Leser:innen ein spannendes Interview mit den dem Führungsduo Sven Sommer und Alexandra Michels.

Der Jahresbericht ist ab sofort online abrufbar und steht als PDF zum Download zur Verfügung.

Primus Jahresbericht 2020


Hühner auf Feld


Primus Service verpflichtet sich der Europäischen Masthuhn-Initiative

Weniger Fleischverbrauch, bessere Tierhaltung – unter diesem Motto schließt sich die Primus Service GmbH mit sofortiger Wirkung der Europäischen Masthuhn-Initiative an. Das gemeinsame Ziel: Die gravierenden Missstände in der Haltung von Masthühnern möglichst deutlich zu lindern.

Bonn, im August 2019. Das Wohl und der Schutz von Nutztieren ist wichtiger Bestandteil der Primus-Qualitäts-Charta und grundlegend für unseren Qualitätsanspruch an tierische Erzeugnisse. Mit der Europäischen Masthuhn-Initiative hat die Primus ab sofort einen starken Partner an ihrer Seite, mit dem sie nachhaltig Druck auf die Mastbetriebe ausübt, ihre Aufzuchtbedingungen im Sinne des Tierschutzes und einer artgerechten Haltung anzupassen.

Hinter der Initiative stehen knapp 30 Nichtregierungsorganisationen aus ganz Europa, welche gemeinsam mit führenden Unternehmen aus der Lebensmittelwirtschaft Maßnahmen definiert haben, die an den gravierendsten Tierschutzproblemen ansetzen. Mit dem gemeinsamen Ziel, diese bis 2026 umzusetzen, sollen so wichtige Schritte gegangen und neue Standards gesetzt werden.

Die Primus Service geht damit eine freiwillige Selbstverpflichtung ein, spätestens ab 2026 die von der Masthuhn-Initiative definierten Auflagen gemeinsam mit ihren Produzent:innen vollständig zu erfüllen – wie etwa eine deutlich geringere Besatzdichte, ausreichend Tageslicht, Sitzstangen und Beschäftigungsmaterial. Entsprechende Nachweise über die Einhaltung der Standards erfolgen durch Auditierungen unabhängiger Dritter und jährlicher öffentlicher Berichterstattung zum Fortschritt der Umsetzung.

Weitere Informationen zur Masthuhn-Initiative sowie ihren Forderungen und Zielen finden Sie hier.

Download Pressemitteilung